Hah ja, das Büro. Knabbern vor dem Bildschirm, den ganzen Tag sitzend in geschlossenen Räumen, Überstunden, Stress. Sicher nicht die beste um einen großen Teil eures Tages darin zu verbringen.

Wenn ihr in einem Büro arbeitet und versuchen möchtet euren Alltag gesünder zu gestalten sieht es nicht allzu gut für euch aus. Es gibt immer einen Geburtstag oder ein anderes Ereignis zu feiern und damit gehen natürlich die unumgänglichen Kuchen, Torten, Kekse und andere Süßigkeiten einher und es fällt uns allen unglaublich schwer diesen zu widerstehen. Und natürlich gibt es immer Weihnachten, Ostern und ein nicht enden wollende Flut an Weihnachtsmännern, Lebkuchen, Schokohasen...

Wie kann man es trotz dieser Versuchungen schaffen gesund im Büro zu bleiben? Die Gesundheitsexperten von Hillmotts (eines englischen Diätzentrums) haben einige Ideen...

Bewegung

1. Versucht vor der Arbeit Sport zu machen. Selbst 15-30 Minuten intensives Training reichen aus. Dies wird euch helfen des Tages mehr Energie zu haben und steigert eure Konzentrationsfähigkeit und Produktivität. Auch wenn der Anefang schwser fällt, nach etwas Zeit wird die bewegung zur täglichen Routine.

2. Auch während der Arbeitszeit solltet ihr euch darum bemühen in Bewegung zu bleiben, indem ihr zum Drucker geht, euch ein Getränk zubereitet oder steht auf und geht einfach zu der Kollegin, der ihr gerade eine E-Mail schreiben wolltet.

Die richtige Ernährung

1. Versucht bevor ihr zur Arbeit geht, ausreichend zu frühstücken und intelligente Snacks zu euch zu nehmen. Vedrmeidet alles, das zu zuckerhaltig ist, da dies euren Organismus in einen Teufelskreis versetzt und ihr immer mehr Lust auf Zucker bekommt!

2. Bringt eure eigenen Snacks ins Büro mit, damit ihr weniger in Versuchung gerät den Schokoriegel aus dem Automaten zu ziehen. Nehmt Früchte, Nüsse oder unsere Nakd Riegel.

Menschen, die ihre Füße im Sitzen bewegen und herumzappeln verbrennen mehr Kalorien!

3. Altbewährt, aber doch einer der besten Tipps: Treppe statt Aufzug. Das kann euch helfen jede Woche zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

4. Spannt euren Bauch und euer Gesäß an. Widmet dieser Übung täglich 15-20 Minuten. Niemand kann sehen, was ihr tut, doch es macht straff!

5. Shake it! Menschen, die mit ihren Füßen wackeln und zappelig sins, sind dafür bekannt, dass sie mehr Kalorien verbrennen als ihre entspannten Kollegen. Schüttelt und dehnt euch mehrmals am Tag, denn wenn ihr diese kleinen Bewegungen regelmäßig macht, kann auch dies einen Unterschied machen!

3. Bringt eure eigenen Snacks ins Büro mit, damit ihr weniger in Versuchung gerät den Schokoriegel aus dem Automaten zu ziehen. Nehmt Früchte, Nüsse oder unsere Nakd Riegel

4. Trink, trinkt, trinkt! Frucht- und Krätertees oder Wasser eignen sich am besten, um hydriert zu bleiben. Kaffee und teeinhaltige Tees enziehen dem Körper Wasser und solten nur in Maßen getrunken werden. Frucht- und Sodasäfte solltet ihr ganz verbannen!

 

Was haltet ihr von diesem Artikel? Habt ihr unsere Tipps ausprobiert und konntet bereits eine Veränderung feststellen?